Israel in Egypt

 

Samstag, 12. September 2015, 19:30, Lukaskirche, Luzern

Sonntag, 13. September 2015, 17:00, Kirche St. Jakob, Cham

 

"Israel in Egypt" zählt zu den beliebtesten Oratorien Händels. Virtuose Chorsätze wechseln mit brillanten Orchesterpassagen und führen das Publikum beim Auszug Israels aus Ägypten musikalisch durch die biblischen Passagen und das Rote Meer. Die oft doppelchörig angelegten Sätze bieten ein kontrastreiches Spektrum musikalischer Ausdrucksweise – expressive Klagen, dramatische Schilderungen der Plagen bis hin zu festlich-triumphierendem Jubel der befreiten Israeliten. Die Uraufführung fand am 4. April 1739 im King’s Theater am Londoner Haymarket statt. Bereits kurz nach der Uraufführung entschied sich Händel beim Druck der Partitur, den ersten Teil seines ursprünglichen Triptychons (Lamentation of the Israelites for the death of Jospeh – Exodus – Moses’ Song) wegzulassen. Dies ist bis heute die gängige Aufführungspraxis.

"Israel in Egypt" ist nach "Messias" Händels populärstes Oratorium, und man kann sich kaum vorstellen, dass es zu seinen Lebzeiten als Misserfolg galt. Eine der Hauptursachen dafür ist ausgerechnet das, was den späteren Erfolg begründet: das Übergewicht gross angelegter Chorpartien!

 

cantori contenti

Matthäuskantorei Luzern

State Philharmonic Orchestra of Sibiu

Solisten:

Gabriela Bürgler und Pauline Persoud, Sopran

Carmen Würsch, Alt

Eelke van Koot, Tenor

Richard Helm und Christian Meier, Bass

Stephen Smith, Leitung

 

Sopran 

Gabriela Bieri

Daniela von Jüchen

Hildegard Kaufmann-Thalmann

Claudia Kretschi-Truttmann

Astrid Landolt Huber

Ariane Lüthi

Ursula Meierhans Pfister

Sylvia Stampfli

 

Alt

Judith Dörflinger

Karin Hertig

Julia Kaspar-Gisler

Helen Keiser-Fürrer

Yvonne Mäder-Schürmann

Gabriela Mattes

Miriam Meienberg

Sabina Neumayer

Cäcilia Schuler

 

Tenor

Georg Bohn

Josi Conrad

Norbert Hanke

Alfons Heggli

Ralph Huwyler

Adrian Kaufmann

 

Bass

Christof Buri

Heinz Emmenegger

Manuel Hebeisen

Etienne Lardon

Christian Peter Meier

Pascal Stüdli

 

Sängerinnen und Sänger der Matthäuskantorei

 

Konzertkritik "Irael in Egypt"

Neue Zuger Zeitung, 15. September 2015

Hier zu lesen.

 

>zurück